Naturfreunde Hochburg-Ach
Einloggen      Login speichern    oder Registrieren
style red style red Facebook
Startseite Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Sitemap  
Hauptmenü
Naturfreunde Trail
Fotos aus Bildergalerie



« 1 2 (3) 4 5 6 ... 36 »
Eingetragen von Sandra An 23.01.2019 19:53:49 (133 Lesen)

Einführung in die Lawinensuche!

Lanwinensuchkurs01


Die ersten 15 Minuten sind bei der suche nach Lawinenopfern lebensentscheidend!
Die Ausrückung der Bergrettung nimmt mehr Zeit in Anspruch! Darum ist es in der entscheidenden Phase sehr wichtig das die Kameradenrettung funktioniert!!!

Aus diesem Grund starteten wir am 16.1.19 mit fünf Personen einen 1. kleinen Lawinenkurs!
Nach einer kurzen Ausrüstungskunde schreiteten wir zur Tat.
Die Sparwiese wurde zum Lawinenkegel!
Es wurde besonderer Augenmerk auf den korrekten Umgang mit dem Suchgerät (Piepserl) gelegt!

Jede Minute zählt, je genauer die verschüttete Person bestimmt werden kann (Feinsuche) desto schneller kann sie sondiert und ausgegraben werden!

Die Kurzweilige Übung vermittelte den Teilnehmern einen Einblick in den Suchablauf!


Bewertung: 9.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr lesen... | 2285 Bytes mehr | Kommentare
Eingetragen von Gottfried An 24.12.2018 10:10:00 (148 Lesen)

Inselhüpfen mit dem Fahrrad in der
Kvarner Bucht vom 11. - 19. Mai 2018


Nach fünfjähriger Pause haben wir´s  wieder mal gepackt – einen Inseltrip mit Schiff und Rad - ganz im Norden die Inseln der kroatischen Adria, Cres, Losinj, Pag, Rab und Krk sind unsere Ziele.
Mein “Tagebuch der Reise” kommt wohl ein bißchen verspätet – führen wir´s auf den anhaltend sonnigen Sommer und den zauberhaften Herbst zurück.

Inselhuepfen2018_01

Bewertung: 9.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr lesen... | 12608 Bytes mehr | Kommentare
Eingetragen von Gottfried An 18.10.2018 20:50:00 (223 Lesen)

Aktivtag mit den Naturfreunden
18. August 2018

Ferienprogramm2018_01


Wie jedes Jahr Mitte August ein Fixtermin: das Aktivtag der Naturfreunde im Rahmen des Ferienprogramms. Und der Wettergott hatte diesmal auch ein Einsehen, strahlender Sonnenschein, und das die ganze Woche, was bei diesem Sommer aber eigentlich auch nichts Besonderes war.

Um mit den Aufbauarbeiten auch zeitgerecht fertig zu werden begannen wir am Mittwoch um 9 Uhr früh. Zahlreiche Helfer waren wieder da, und rasch bildeten sich kleine Grüppchen, und jede übernahm den Aufbau eines Hochseilelementes. Alles ging ganz locker von der Hand, jeder Handgriff saß und jeder wusste was zu tun ist.

Bewertung: 9.00 (2 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr lesen... | 7517 Bytes mehr | Kommentare
Eingetragen von Gottfried An 05.09.2018 20:00:00 (140 Lesen)

Familienwochenende Innsbruck
vom 10. bis 12. Aug. 2018


Am Freitag den 10.08.2018, sind wir gleich zur Bergiselschanze gefahren. Als wir auf der Schanze, also da wo die Schispringer starten, standen hatte man eine tolle Aussicht über ganz Innsbruck.

Danach sind wir ein bisschen durch die Stadt gegangen, und haben noch eine Stadtrundfahrt mit dem Bus gemacht.

Anschließend sind wir dann ins Hotel gefahren.
Am nächsten Tag sind wir als aller erstes in den Alpenzoo gegangen, danach sind wir mit der Straßenbahn wieder in die Stadt gefahren und sind über eine riesige Wendeltreppe den Stadtturm hinauf gestiegen. Von dort hatte man auch wieder einen wundervollen Ausblick über die Stadt Innsbruck. Auch das „Goldene Dachl“ konnte man von dort oben sehr schön sehen.

Familienwochenende2018_01

Bewertung: 9.00 (4 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr lesen... | 3751 Bytes mehr | Kommentare
Eingetragen von Gottfried An 17.07.2018 18:50:00 (240 Lesen)

Zeltlager der Kletterfreaks
29. Juni bis 1. Juli 2018

Zeltlager_2018_01

Ich bin Anna, 9 Jahre, komme aus Burghausen und seit Herbst 2017 nehme ich am Klettertraining der Naturfreunde teil.

Dieses Jahr war ich das erste Mal beim Kletterwochende dabei.Wir sind Freitag Nachmittag in Richtung Berge losgefahren. Mit dabei waren unsere Betreuer wie zum Beispiel Gottfried und Hans und wir Kinder im Alter von 7 Jahren bis so 14 Jahre.

Am Anfang hieß es erst einmal alle Zelte aufbauen. War gar nicht so lustig, weil es noch regnete. Danach durften wir das erste Mal im eiskalten Bach baden. Für den einen oder war das die erste Mutprobe.

Bewertung: 10.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr lesen... | 5043 Bytes mehr | Kommentare
Unsere Sponsoren
Unsere nächsten Termine
Unterstützen Sie uns

Viele Dinge werden vom Verein unentgeltlich zur Verfügung gestellt, wie z.B. die Klettergurte für die Kletterfreaks.
Hochwertige Sportausrüstungsgegenstände kosten aber auch viel Geld.
Wenn Sie uns unterstützen wollen, dann können Sie hier eine Spende machen:

 
Auswertung Wettklettern Praxis Dr.med. Thomas Mergenthaler wedega - Webdesign Gabor Auswertung MTB-Rennen Physiopoint Schardenberg - Carina Gabor Garten- und Landschaftspflege Manuel Schmidbauer