MTB-Kids 2021
 Mountainbike  Helmut  02-11-2021 20:10  0  30 gelesen

Die MTB Saison 2021 war zu Beginn leider durch Corona noch etwas gebremst. Unser Heimrennen Keltenking und einige geplante Pölzcuprennen, wo wir gerne an den Start gegangen wären, wurden leider abgesagt.

Nichtsdestotrotz starteten wir im Frühling mit dem wöchentlichen Kindertraining am Freitag. Alle hatten echt Lust nach dem ständigen zuhause sitzen sich endlich wieder einmal richtig auszupowern. Neben unserem gewohnten Trainingsterrain am Naturfreundetrail, waren wir auch mehrmals auf der deutschen Seite bei den Salzachtrails unterwegs. Passend zum Ferienbeginn im Juli, eröffnete Rudi Nussbaumer den Pumptrack in St. Radegund. Dieser geteerte Rundkurs hat es echt in sich, macht richtig Spaß und bietet eine willkommene Abwechslung.

Die Nachfrage an MTB Training für die Kinder ist nach wie vor ungebremst. Immer wieder kommen neue jüngere Kinder mit dazu, so dass wir bei einem durchschnittlichen Training 15 bis 20 Kinder zusammenbringen. Je nach Können werden sie in 2 oder 3 Gruppen aufgeteilt, damit jeder auf seine Rechnung kommt.

Gegen Mitte des Jahres wurden endlich wieder Rennen durchgeführt. Das erste, wo wir mit einer großen Mannschaft von 15 Starter mit dabei waren, war der Bergsprint in Töging. Gefolgt vom Sommerholz Bergsprint in Oberhofen und den MTB Pölzcup Rennen in Koppl, Neuötting, Inzell und Garching.
Wir beteiligten uns bei den Rennen mit 28 verschiedenen Sportler und erzielten dabei 12 Podestplätze und 4 Siege! Herzliche Gratulation an alle!
Wir alle freuen uns schon jetzt auf die neue Saison, die im Frühjahr sobald es die Witterung zulässt wieder startet!

Artikle drucken.