Tolle Erfolge für Mountainbike-Nachwuchs der Naturfreunde Hochburg-Ach
 Mountainbike  Helmut  26-07-2021 15:20  0  95 gelesen

Eigentlich sollte mit der Teilnahme am Pölzcup-Bergsprint in Töging vor allem der Teamgeist nach den entbehrungsreichen Corona-Monaten gestärkt werden. Dass die jungen – und auch die älteren – Mountainbiker der Naturfreunde Hochburg-Ach dermaßen erfolgreich sein würden, damit hatte keiner gerechnet.

350 Meter galt es zu bewältigen, 7 Prozent Steigung, anfangs über Teer, am Ende über eine gemähte Wiese. Je zwei Starter traten gegeneinander an, es gab nur einen einzigen Durchgang, in dem die Sportler alles geben mussten.

Aber der Trainingsfleiß der vergangenen Wochen machte sich bezahlt: In mehreren Altersklassen belegten die Naturfreunde nach starkem Kampf 3 erste, 3 zweite und 2 dritte Plätze und weitere vordere Plätze und durften somit mit vielen Urkunden und Medaillen nach Hause fahren.

Die Motivation für die nächsten Rennen ist riesig.

Allerdings sind viele Bikerinnen und Biker in den letzten Monaten aus ihren Hosen und Dressen rausgewachsen, weshalb dringend neue angeschafft werden müssen. Das Trainerteam um Helmut Ortner würde sich freuen, wenn sich Sponsoren finden würden, die die Sportlerinnen und Sportler diesbezüglich unterstützen, damit die Kosten überschaubar bleiben.

Artikle drucken.