Schitour aufs Kuhfeldhörndl
 Alpin/Bergsteigen  Hans  13-01-2021 14:30  0  50 gelesen

22.02.2020 Schitour aufs Kuhfeldhörndl 1942m 

Nach wenigen flachen Metern verlassen wir bei der Knappenstube die Schwarzleo-Grabenstraße über eine Brücke nach rechts. Kurz gehen wir auf der Almstraße, kürzen diese dann über flache Wiesen nach links ab und folgen ihr bald wieder durch Wald und Almhänge. An der Hundalm und Thomanalm vorbei schwenken wir nach rechts und steigen die mittelsteilen breiten Almwiesen (evtl. auch am Almweg) hinauf. Die Scheltaualm lassen wir links liegen und folgen einer weiten Mulde zum Wald hinauf. Über schön kupiertes Gelände steuern wir eine Rinne links des Sonnkogels an. Durch diese etwas steiler hinauf (oder auch einfacher über mittelsteile Hänge links davon). Wir gelangen in das wellige Gelände rechts des steilen Gipfelaufbaues. Wir steuern den Sattel vor dem Ostgratrücken an und folgen dem Rücken über zwei Kuppen zum steilen Finale. In wenigen Kehren überwinden wir knapp unter der Gratkante den Steilhang und queren oberhalb einer Felsstufe zur Gipfelkuppe hinauf. Dieser folgen wir unschwer über wenige flache Wellen westwärts bis zum kleinen Gipfelplateau des Kuhfeldhörndls. 

Teilnehmer: Marianne, Wolfgang und Hans  

Artikle drucken.