Naturfreunde Hochburg-Ach
Einloggen      Login speichern    oder Registrieren
style red style red Facebook
Startseite Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Sitemap  
Hauptmenü
Naturfreunde Trail



Drucken Tell a friend Delicious
 
Vorheriger Monat Gestern
28. Jul 2018 (Sa)
Morgen Nächster Monat
Jahr Monat Woche Tag Liste
             
Bergwanderung Innergschlöß  Bei diesen Terminen ist eine Onlineanmeldung möglich.
Vom Matreier Tauernhaus über das Venediger Haus entlang dem "Gletscherweg Innergschlöß" zum Salzbodensee - Möglichkeit zum Aufstieg zur "Alten Prager Hütte" am Großvenediger - Abstieg über Hüttenweg ins Innergschlöß.
Gehzeit ca. 4 Std. (ohne Hüttenanstieg)

Das Gschlösstal
Das Gschlösstal gilt als der schönste Talabschluss der Ostalpen. Von hier aus eröffnet sich ein Blick über die imposante Gletscherwelt rund um den Großvenediger. Dieser mächtige Eisberg wacht über das wildromantische Gschlösstal im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Gigantische Kräfte der Gletscher formten einst diese Landschaft und hier in den Hohen Tauern sind sie immer noch am Werk. Der Wanderer gewinnt Einblick in die beeindruckende Welt des Gletschervorfeldes und seiner Pioniervegetation.

Innergschlöss
Felsenkapelle Innergschlöss
Die unberührte und uralte Naturlandschaft ist Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Salzbodensee, das Auge Gottes, ein beliebtes Fotomotiv und das Schlatenkees sind nur einige Highlights. Mit etwas Glück kann man einen Bartgeier in den Lüften erblicken und zusehen, wie er seine Kreise zieht. Die Wanderung ins Innergschlöss ist leicht und bietet eine überraschende Vielzahl an reizvollen Fotomotiven aus der Natur- und Kulturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern.

 

Bei diesen Terminen ist eine Onlineanmeldung möglich.


        Heute
APCal by AP
 
Auswertung Wettklettern Praxis Dr.med. Thomas Mergenthaler wedega - Webdesign Gabor Auswertung MTB-Rennen Physiopoint Schardenberg - Carina Gabor Garten- und Landschaftspflege Manuel Schmidbauer